Golf Zubehör

Komfortabel und regelkonform – neben Bällen, Schlägern und dem richtigen Outfit werden noch weitere Zubehörteile auf dem Golfplatz benötigt. Sie reichen von verpflichtenden Pitchgabeln über Tees und Headcover bis hin zu Regenschirmen und Handtüchern. Wer richtig ausgestattet ist, überlässt nichts dem Zufall – und kann auch befreundeten Golfern mit Büchern, Trainingszubehör und Co. ein gern gesehenes Geschenk machen.

Ergebnisse 1 – 32 von 246 werden angezeigt

Gutes Zubehör auf dem Golfplatz zeichnet sich dadurch aus, dass es sich Ihrer Routine anpasst und Sie optimal unterstützt. Das kann auf verschiedene Bereiche zutreffen, die sich vom Training über das Aufwärmen bis hin zum eigentlichen Spiel erstrecken. Insbesondere die folgenden Zubehörteile können eine willkommene Ergänzung für Ihr Golferlebnis darstellen:

  • Tees: Beim Abschlag darf der Ball aufgeteet werden, wodurch der Berührungspunkt mit dem Ball ideal gesteuert wird. Tees werden nicht nur in unterschiedlichen Längen, sondern auch in verschiedenen Materialien (wie Holz oder Kunststoff) angeboten. Natürlich ist auch die Auswahl an Farben und Designs groß
  • Pitchgabeln: Pitchgabeln werden zum Ausbessern von Pitchmarks auf dem Grün verwendet und sind in den meisten Clubs zwingend vorgeschrieben. Setzen Sie auf ein robustes Material und eine kompakte Größe
  • Headcover: Insbesondere die großen Schläger – wie der Driver, die Hölzer und die Hybrids – sollten vor einem Zusammenstoß in der Golftasche bewahrt werden. Die Headcover in vielen Farbvarianten und Formen (man denke an Tiere oder Skimützen) übernehmen diesen Job
  • Handtücher: Ein optimaler Schlag gelingt am besten, wenn Ihre Schlägerfläche sauber und trocken ist. Gleiches gilt natürlich auch für den Griff. Golfhandtücher lassen sich mit einem Clip an der Golftasche befestigen und sind immer griffbereit
  • Golfschirme: Um nicht nur sich, sondern auch die Schläger vor Regen zu schützen, zeichnen sich spezielle Golfschirme durch breite Abmessungen aus. Nutzen Sie diesen Vorteil, um auch bei schlechtem Wetter auf dem Platz zu glänzen. Zusätzlich bieten Schirme mit UV-Filter einen Schutz gegen Sonnenlicht
  • Ballmarker: Als Ballmarker kommen vor allem runde Markierungen infrage, die Sie ganz individuell auswählen können. Neben Sprüchen und Motiven stehen beispielsweise auch Poker-Chips hoch im Kurs
  • Technik und Wellness: Wer gerne mit Fakten und Zahlen spielt, kann sich mit einer passenden Sportuhr ausstatten. Diese gibt Ihnen Abstände, Schläge und Informationen zum Terrain, sodass Sie alles im Blick behalten. Auch eine Puls- und Schritt-Überwachung ist möglich
  • Trainingszubehör: Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an Trainingszubehör, das sich von Abschlagmatten über Fangnetze bis hin zu Putting-Teppichen und Ausrichtungshilfen erstreckt. Holen Sie das Maximum aus Ihrem Training – und zwar auch außerhalb des Platzes
  • Reinigung und Pflege: Neben Schlägertüchern können auch Schlägerbürsten eingesetzt werden, um Ihren Schlägerkopf sauber zu halten. Einige Modelle sind mit einem integrierten Wassertank ausgestattet, andere kommen zum Beispiel mit einer weichen und einer harten Seite
  • Geschenkgutscheine: Sie möchten einem Golfer eine Freude machen oder können sich einfach nicht entscheiden? Dann ist ein Geschenkgutschein vielleicht genau das Richtige für Sie!

 

TOP