Röcke / Kleider

Golfspielerinnen können sich bei gutem Wetter für Golfkleider und -röcke entscheiden. Diese Kleidungsstücke sind gänzlich auf die Anforderungen auf dem Golfkurs angepasst – sie bestechen durch eine bequeme Passform, ein hochwertiges Material und eine eingenähte Hose. Deshalb werden Röcke dieser Art auch gerne als „Skorts“ bezeichnet. Eine große Auswahl modischer Kleider und Röcke für Damen vieler namhafter Hersteller für den Golfsport finden Sie in dieser Kategorie.

Ergebnisse 1 – 32 von 134 werden angezeigt

Während nicht alle Golfclubs das Tragen von kurzen Hosen für Männer erlauben, gibt es bei der Frauenmode auf dem Golfplatz keine entsprechenden Beschränkungen. Daher sind viele Damen im Sommer in Röcken und Kleidern unterwegs. Damit Sie auch bei viel Bewegung und einem dynamischen Golfschlag auf Ihre Kleidung vertrauen können, sind Röcke und Kleider üblicherweise als „Skorts“ angelegt – das bedeutet, dass sich unter dem Stoff eine eingenähte Hose befindet. Der Begriff leitet sich übrigens aus einer Kombination der englischen Wörter „Skirt“ (Rock) und „Shorts“ (kurze Hose) ab. Das sorgt nicht nur für mehr Komfort und Sicherheit, sondern vermittelt auch ein gutes Tragegefühl.

In der Golfetikette gibt es keine klassischen Regeln zum Aussehen und zur Länge der Golfröcke und -kleider. Prinzipiell wird bei Kleidern aber darauf geachtet, dass sie den gängigen Vorgaben der meisten Golfclubs entsprechen. Das bedeutet, dass Sie Spaghettiträger und Co. zumeist nicht finden. Stattdessen sind Golfkleider im Regelfall mit einem Kragen und einer Knopfleiste ausgestattet und entsprechen damit eher dem Bild der Polo-Shirts. Ein Ärmel muss aber nicht vorhanden sein. Insbesondere bei hohen Temperaturen im Sommer empfehlen sich ärmellose Kleider für einen maximalen Tragekomfort.

Wird es hingegen kälter und Sie wollen trotzdem auf einen modischen Rock setzen, können Sie sich für langärmelige Golfkleider oder eine Kombination von Rock und Sweatshirt entscheiden. Alternativ werden inzwischen Golfröcke angeboten, die mit einer längeren eingenähten Hose kombiniert sind, sodass die Bedeckung bis zu den Knien (oder auch darüber hinaus) reichen kann. So steht Ihrem persönlichen Stil auch bei sinkenden Temperaturen oder schlechtem Wetter nichts im Wege.

Zu den wichtigsten Eigenschaften von Golfröcken und -kleidern zählt eine optimale Passform. Insbesondere Kleider als Ganzkörper-Bekleidung sollten Sie beim Golfen unterstützen und nicht behindern, weshalb Sie auf einen bequemen Sitz und viel Bewegungsfreiheit achten sollten. Bei Röcken sind ein gut passender Bund und eine komfortable Länge ideal. Bei den meisten Modellen endet der Stoff auf halber bis dreiviertel Länge des Oberschenkels. Alle namenhaften Hersteller bieten Röcke und Kleider in diversen Größen an, sodass sich ein Anprobieren lohnt.

Genau wie Poloshirts und Hosen sind auch Golfröcke und -kleider aus einem federleichten Stoff hergestellt. Das kann vom speziellen Funktionsstoff über Baumwolle und Baumwollmischungen bis hin zu Nylon- und Polyestervarianten reichen. Insbesondere Kleidungsstücke aus Funktionsstoff sind ideale Begleiter auf dem Golfplatz (und natürlich auch auf der Driving Range), da sie schnell trocknen und vor Sonne schützen. Gleichzeitig leiten sie den Schweiß ab und besitzen strapazierfähige Eigenschaften.

Wenn es um die Schnitte, die Designs und die Farben geht, sind Ihnen bei Kleidern und Röcken für den Golfsport praktisch keine Grenzen gesetzt. Neben engen Varianten bis zu plissierten Röcken bieten alle namenhaften Sporthersteller viele unterschiedliche Modelle. Neben klassischen und gedeckten Farben sind auch bunte Vertreter und auffällige Muster wieder voll im Trend. Ihr persönlicher Geschmack kann gänzlich ausgelebt werden.

TOP